Sonntag, 28. November 2010



Sind die nicht...WOW!?!
Ein genußvoller Umweg über Abbey Hendricksons Blog "Aesthetic Outburst" führte mich heute morgen hierher:
http://www.dana-made-it.com/2008/07/tutorial-acorn-wreath.html.
Eine Anleitung für wunderwunderschöne Eichelkränze, ganz einfach gemacht - und supergünstig, da die Eicheln ja überall umsonst herum liegen. Dazu die tollen, inspirierenden Fotos... ich bin ganz verliebt in die Idee und die Seite!
Auch die Idee, so einen Kranz mit getrockneten (Kidney-)Bohnen zu machen, gefällt mir ausnehmend - und plötzlich fällt mir sooo viel mehr ein, was herrlich puristisch an einem Kranz aussehen kann, wenn es gleichmäßig angeordnet und mit Farbe besprüht ist!

Kommentare:

stregata hat gesagt…

Wirklich extrem schön, die Eichel-Kränze. Ich have vor ein paar Jahren Kränze nur aus Rinde gemacht. Ergibt einen ähnlich puristischen Effekt.

Daniela Wieshofer hat gesagt…

ICh habe den Kranz schon probiert, leider fallen bei mir einige Eicheln immer wieder runter. Hast du noch einen Tipp wie ich es besser machen kann? Ich finde ihn wirklich wunderschön! Danke und lg